Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Die Tonspur eines Filmes ist wichtig. Um gute Audioaufnahmen machen zu können, muss aber nicht in teure Technik investiert werden. Bei Lehrfilmen müssen in der Regel nur Sprecheraufnahmen gemacht werden ggf. sog. O-Töne (Geräusche, die im Bild befindliche Objekte und Gegenstände von sich geben). 

Die Auswahl des richtigen Ortes für die Tonaufnahme ist entscheidend für die Qualität der Aufnahme. Wählen Sie für die Aufnahme einen Raum mit möglichst wenig glatten Flächen (nicht das Badezimmer) und mit vielen weichen Elementen (Teppich, Vorhänge, Polstermöbel, Bücherregale).

Bei der Aufnahme von Videos ist grundsätzlich zu empfehlen, die Tonspur gemeinsam mit dem Bild auf einem Gerät aufzuzeichnen, das erspart ein nachträgliches synchronisieren von Bild und Ton. 

Smartphone

Für Tonaufnahmen ist ein gängiges Smartphone, oder ein mit den meisten Smartphones ausgeliefertes Headset, meist ausreichend. Ein brauchbares Mikrophon und entsprechendes Zubehör muss auch nicht teuer sein (siehe hierzu Tontechnik).

Bearbeitung am PC

Audacity

Empfehlenswerte, sehr umfangreiche und kostenfreie Anwendung für Aufnahme, Bearbeitung und Bereitstellung von Audiomaterial für Linux, Mac und Windows. Hervorragend dokumentiert mit vielen anschaulichen Tutorials. Obendrein sind bereits viele Effekte enthalten, um bspw. Rauschen zu minimieren.

Download

Handbuch